Pfarrer Dr. Horst Walter

Er ist 48 Jahre alt, stammt aus Walldürn, studierte Humanmedizin und war anschließend acht Jahre als Arzt tätig in den Fachbereichen Urologie, Chirurgie, innere Medizin und Psychosomatische Medizin. Später studierte er katholische Theologie in Tübingen und Innsbruck. 2012 wurde er zum Diakon geweiht. Nach der Priesterweihe 2013 war er zwei Jahre in Aalen und anschließend in Esslingen als Vikar tätig. In Wien absolvierte er eine Zusatzqualifikation als geistlicher Begleiter. Seit dem 1.10.2017 ist er Pfarrer in der Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ und betreut die Kirchengemeinden Rechberg und Waldstetten.

Tel. 07171 8752322

E-Mail: Horst.Walter@drs.de

 

Pfarrer Andreas Braun

Er ist 36 Jahre alt und stammt aus einem kleinen Ort bei Ochsenhausen im Kreis Biberach. Zunächst absolvierte er  eine Ausbildung zum Industriekaufmann und studierte nach dem Zivildienst zwei Semester Religionspädagogik an der Katholischen Fachhochschule in Freiburg. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Tübingen. Seit 2012 war er Diakon in Rottenburg. Nach der Priesterweihe war er als Vikar in der Seelsorgeeinheit „Zabergäu“ im Dekanat Heilbronn-Neckarsulm tätig. Zuletzt war er Vikar in der Seelsorgeeinheit „Unterm Staufen“ im Dekanat Göppingen-Geislingen. Rechberghausen war seine letzte Stele als Vikar. Seit dem 1.10.2017 ist auch er Pfarrer in der Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ und betreut die Kirchengemeinden Straßdorf und Wißgoldingen.

Tel. 07171 8752323

E-Mail: Andreas.Braun@drs.de



Diakon Michael Weiss

Tel. 42186 eMail: michael.weiss@drs.de

Diakon Michael Weiss ist seit 1. September 2012 Diakon im Hauptberuf in der Seelsorgeeinheit "Unterm Hohenrechberg".

Diakon Weiss ist 1970 geboren, er ist verheiratet und hat 1 Tochter.
Herr Weiss war von Beruf Bäcker, danach Alten- und Palliativpfleger und wurde im Mai 2010 in Zwiefalten zum Diakon geweiht. Die ersten 2 Berufsjahre verbrachte er in Schwäb. Gmünd, wo er neben seiner Tätigkeit in der kath. Sozialstation Schwäb. Gmünd in St. Michael und im Hl. Kreuz Münster als Diakon mit Zivilberuf tätig war.

Diakon Weiss freut sich auf die ersten Kontakte und den weiteren Weg mit den Gemeindemitgliedern auf dem Rechberg und in Wißgoldingen.