Kirchenchor St. Maria Hohenrechberg



Im liturgischen Dienst werden jährlich um die 12 Auftritte durchgeführt, wobei an Weihnachten, Ostern und an einem Oktobersonntag der Chor von einem kleinen Orchester und Gesangssolisten begleitet wird. Bei Gemeindefeiern beteiligt er sich mit weltlichen Liedern, wenn er eingeladen wird, bei Festen der Kirchengemeinde übernimmt er auf Wunsch Bewirtungsdienste.
In jedem zweiten Jahr gestaltet er in der Adventszeit den Altennachmittag musikalisch.

Unser junger, dynamischer und kompetenter Dirigent, Thomas Baur,hat ein Musikstudium an der Musikhochschule Trossingen absolviert und ist Lehrer an einem Gymnasium in Wasseralfingen.

Die Singstunde findet wöchentlich am Donnerstag von 20.00 – 21.30 Uhr in der Scherr-
Grundschule Rechberg statt. Anschließend treffen sich die Chormitglieder, welche noch in gemütlicher Runde zusammen sitzen möchten, in der Gaststätte "Jägerhof". In den Schulferien sind keine Singstunden.
Natürlich hat auch unser Chor die üblichen Nachwuchssorgen. Daher sind neue Sängerinnen und Sänger jederzeit herzlich willkommen.

Kontaktadressen:
Dirigent: Thomas Baur Tel.: 07175/909100
Vorstand: Bruno Tillich Tel.: 07171/42801
Schriftführerin: Gudrun Sloan Tel: 0717143692

 

 

 

 

 

Rosenkranzfest auf dem Hohenrechberg

 

 

Am  Rosenkranzfest  in der Wallfahrtskirche St. Maria Hohenrechberg am Sonntag, dem

6. Oktober 2019 um 10:30 Uhr wirkt der örtliche Kirchenchor mit. Zu hören sein wird die Missa brevis G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 140.

Mozart verfolgte in der G-Dur Messe den Typus der „Missa pastoralis“. Dieser zu Zeiten Mozarts besonders in Böhmen und Italien verbreitete Messetyp bedient sich gerne einer Melodie und Rhythmik, wie sie aus weihnachtlichen Pastorellen bekannt sind. Die Themen dieses Messetyps sind liedhaft und verwenden häufig Volkslieder oder lehnen sich an bekannte Melodien an. Diese Messe wurde früher als unecht erachtet. Stilistisch fällt sie aus dem Rahmen der Kompositionen dieser Art. Wahrscheinlich wurde diese Messe im Jahr 1773 komponiert. Das im Typus der Pastoralmesse komponierte Werk wirkt recht volkstümlich und melodienselig.

 Der Kirchenchor wird von einem kleinen Orchester  und Christoph Pitzal an der Orgel begleitet. Das Sopransolo übernimmt Maddalena Ernst, das Altsolo Yingyan Guo. Das Tenorsolo singt Jens Ellinger, das Basssolo Christian Bauer. Gesamtleitung:  Thomas Baur.

Ein Bustransfer auf den Rechberg wird angeboten.