Kirchenchor St. Maria Hohenrechberg



Im liturgischen Dienst werden jährlich um die 12 Auftritte durchgeführt, wobei an Weihnachten, Ostern und an einem Oktobersonntag der Chor von einem kleinen Orchester und Gesangssolisten begleitet wird. Bei Gemeindefeiern beteiligt er sich mit weltlichen Liedern, wenn er eingeladen wird, bei Festen der Kirchengemeinde übernimmt er auf Wunsch Bewirtungsdienste.
In jedem zweiten Jahr gestaltet er in der Adventszeit den Altennachmittag musikalisch.

Unser junger, dynamischer und kompetenter Dirigent, Thomas Baur,hat ein Musikstudium an der Musikhochschule Trossingen absolviert und ist Lehrer an einem Gymnasium in Wasseralfingen.

Die Singstunde findet wöchentlich am Donnerstag von 20.00 – 21.30 Uhr in der Scherr-
Grundschule Rechberg statt. Anschließend treffen sich die Chormitglieder, welche noch in gemütlicher Runde zusammen sitzen möchten, in der Gaststätte "Jägerhof". In den Schulferien sind keine Singstunden.
Natürlich hat auch unser Chor die üblichen Nachwuchssorgen. Daher sind neue Sängerinnen und Sänger jederzeit herzlich willkommen.

Kontaktadressen:
Dirigent: Thomas Baur Tel.: 07175/909100
Vorstand: Bruno Tillich Tel.: 07171/42801
Schriftführerin: Gudrun Sloan Tel: 0717143692

 

 

 

460 Jahre im Dienst der musica sacra

 

Im Rahmen einer weihnachtlichen Jahresschlussfeier fand am 15.12.2018 im Gasthaus „Jägerhof“ in Rechberg die Ehrung mehrerer Chormitglieder für langjährigen Einsatz für die musica sacra statt. Vorstand Bruno Tillich begrüßte alle Chormitglieder, besonders den Präses des Kirchenchors, Pfarrer Dr. Horst Walter und den Dirigenten Thomas Baur.

Zwischen weihnachtlichen Chorsätzen und teils besinnlichen, teils humorvollen Textbeiträgen verschiedener Chormitglieder, dankte Bruno Tillich den Chormitgliedern für die rege Teilnahme an den Proben. Er betonte, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, regelmäßig zu den Proben zu kommen. Besonderer Dank ging an den Dirigenten, Thomas Baur, für nunmehr 20jährigen Dienst. Gewürdigt wurden seine Geduld und sein Optimismus: „Da ist schon viel Richtiges dabei!“ Weiteren besonderen Dank erhielt unsere Notenwartin Edith Kahl für ihre oft zeitraubende Sortierung und Bereitstellung der Noten. Auch Familie Rieg wurde für ihre gute Bewirtung lobend erwähnt.

Unser Vorstand Bruno Tillich wurde beonders hervorgehoben, da er das Jahr über an Organisatorischem viel zu erledigen hat.

Nach einer musikalischen Einlage von Karl Quadt und Uli Schabel, die auf ihren Akkordeons aufspielten, ergriff unser Präses, Pfr. Walter, das Wort. Er dankte dem Chor, verglich ihn mit dem Leben der hl. Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik und betonte, dass sie beispielhaft ihren Glauben weitergab und mit ganzem Herzen auf Gott vertraute.

Anschließend bekamen die Chormitglieder, welche 30 Jahre, 40 Jahre, 50 Jahre und 60 Jahre dem Chor die Treue gehalten haben, eine Urkunde und ein Gebetsfaltblatt für langjähriges Engagement.

Mit einem geselligen Teil und einer Überraschung für alle Chormitglieder von unserer Sopransängerin Jasmina klang die Jahresschlussfeier aus.

 

 

Karfreitagsliturgie und festlicher Ostergottesdienst in der Wallfahrtskirche St.Maria Hohenrechberg

 

Der katholische Kirchchor Rechberg gestaltet auch in diesem Jahr in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg die Karfreitagsliturgie und den Ostergottesdienst mit.

Karfreitag, 19.April 2019,  14.15 Uhr

Wenn wir in höchsten Nöten sein( Johann Hermann Schein), Kyrie (Mozart KV 90)

Popule meus,  Jesu meine Freude, Choral( J.S. Bach)

Ostergottesdienst 21.April 2019, 10.30 Uhr

W.A. Mozart, Orgelsolomesse KV 259 für Chor Solisten Orgelsolo und großes Orchester

Die Messe wurde 1775 oder 1776 in Salzburg komponiert. Den Namen Orgelsolomesse verdankt die Messe dem markanten Orgelspiel im Benedictus; er geht nicht auf Mozart selbst zurück.

Die Messe gehört zur Gattung der Missa brevis et solemnis („kurze und feierliche Messe“), einer im 18. Jahrhundert beliebten Mischform, welche die Kürze der Missa brevis („kurze Messe“) aufweist, durch den Einsatz von Trompeten und der Pauke aber auch Elemente der Missa solemnis erhält.

Solisten: Maddalena Ernst, Sopran ,Mareike Kottmann, Alt ,Axel Paridon, Tenor

Thomas Baur, Bass und Leitung,Christoph Pitzal, Orgel

 Kirchensonate (W.A.Mozart,KV 263), Laudate Dominum aus der Vesperae solennes de confessore ( W.A.Mozart)  Haec Dies (Caspar Ott)